...little four-piece band was jammin’ ...

Man sollte sich nicht vom äußeren Erscheinungsbild dieser vier schnieken Augsburger täuschen lassen. Denn unter den feinen geborgten Anzügen dieser famosen jungen Musiker steckt die wahre Natur des Rock’n’Roll. Auf der Setlist stehen Coverversionen von den Straycats, Buddy Holly, Johnny Cash, oder den Beatles, sowie aktuelle Songs, die im Stile jener Zeit interpretiert werden, als Elvis noch kein Korsett trug und die Haare in die richtige Richtung gekämmt wurden. Aber auch Eigenkompositionen finden ihren Platz unter den Klassikern. Bei der explosiven Mischung aus dem Sound der 50’s, Rockabilly und Country-Swing spürt man die Spielfreude als säße man selbst im HotRod von Brian Setzer, und sobald der Funke überspringt, bricht das unaufhaltsame Inferno los ...

mehr ...